Mehr Gewinn durch bessere Arbeitsvorbereitung und Produktionsplanung. 

Kapazitäten, Materialwirtschaft, Maschinenbelegung, …

Mit BormBusiness führen wir zusammen, was zusammen gehört.
Die perfekte Abstimmung von Abhängigkeiten in der gesamten Wertschöpfungskette wird sich gewinnbringend bemerkbar machen.

Optimierung der Produktionsressourcen und Abläufe durch Vernetzung aller Informationen:

Das Borm-Informatik Team kennt sich bestens mit der Produktionsplanung und Abwicklung in holzverarbeitenden Unternehmen aus. Durch unsere Erfahrung bei der Umsetzung vieler ERP-Projekte in unterschiedlichsten Unternehmensstrukturen wissen wir, welche Herausforderungen an eine ERP-Lösung gestellt werden und wie die besten Lösungen entwickelt und im Unternehmen integriert werden können.

Mit BormBusiness setzen wir unsere Erfahrung zielgerichtet für Sie ein. Von der Beschaffungsoptimierung, über die Festlegung von Arbeitsgängen, der Ressourcen- und Feinplanung bis hin zur strukturierten Materialerfassung für die Maschinenanbindung holen wir das Maximum aus Ihren Möglichkeiten heraus. 

Stückliste

Erstellung und Verarbeitung von individuellen (Baukasten-)Stücklisten, bei denen für jedes Bauteil detaillierte Arbeitsanweisungen, grafische Kantenbilder, dynamische Darstellung der Kantengrafiken und selbst erstellte Kantenprofile zur grafischen Auswertung auf Stücklisten oder Ansteuerung von Kantenanleimmaschinen für beliebige Bauteile hinterlegt werden können.

Mit variablen Sonderformen lassen sich beliebige Bauteil-Geometrien und Materialien erfassen und ebenfalls grafisch auswerten.

Gleichzeitig lassen sich über das Modul verschiedenste Produktionspapiere auswerten, Ladepositionen für den Versand und die Logistik identifizieren sowie Produktionsreihenfolgen auf Bauteilebene hinterlegen.

Ein Datenimport aller gängigen CAD-Programme sowie der Datenexport an alle gängigen Zuschnittoptimierungen und Verpackungsanlagen garantiert eine automatische und damit schnelle Abwicklung.

Arbeitspläne

Die Erstellung von kompletten Arbeitsplänen ist aufgrund der Datenstrategie von BormBusiness ERP einfach möglich. Änderungen in Abläufen und evtl. auch Kosten werden in Echtzeit in allen Unternehmensbereichen zur Verfügung gestellt. 

Arbeitspläne können z.B. mit folgenden Funktionen erstellt werden:

Erfassung von Arbeitsplänen zu Stücklistenpositionen mit Angabe der Kostenstellen und Tätigkeiten 

Bezugsgrößenabhängige Arbeitsgänge, welche auf Basis der Stücklistendaten die Zeiten ermitteln 

Manuelle und automatisierte Ermittlung von Rüst- und Stückzeiten in Abhängigkeit von Teile- und Auftragsparametern 

Hinterlegung von Stammarbeitsgängen am Material, welches bei Verwendung in der Stückliste verwendet wird 

Ermittlung von Fertigungskosten für die Vorkalkulation 

Verwendung der ermittelten Zeiten für die Ressourcenplanung 

Vom Anwender wählbare Varianten der Rüstzeitenzusammenzüge 

Erstellung von Arbeitsanweisungen und Produktionsreihenfolgen 

Vorgabezeiten für Mitarbeiter (zum Beispiel für Prämienentlohnung) 

Oberfläche

Mit dem Oberflächenmodul können Sie zu jedem Bauteil den entsprechenden Lackaufbau sowie alle nötigen Arbeitsschritte hinterlegen, um so eine kontinuierliche Fertigungsqualität zu erzielen.

Anhand des Lackaufbaus und der Flächeninformationen erhalten Sie eine genaue Massenermittlung, inkl. Overspray, für Ihre Lagerplanung und die Kalkulation.

Einzelteilverfolgung

BormBusiness ERP ermöglicht Ihnen die Teileverfolgung auf Einzelteile und sichert so nachhaltig die Qualität aller Fertigungschargen.

Zusätzlich bietet Ihnen dieses Modul:

Teileverfolgung auf Mehrfachteile mit Mengenrückmeldung.

Rückmeldung durch Touchscreens, Scanner und Maschinen.

Bauteilverfolgung mit grafischer Darstellung der Standorte und Transportwege mit Datum und Uhrzeit. 

Erfassung und Ermittlung von fehlenden und fehlerhaften Teilen und Erstellung von Nachproduktionsaufträgen (Ferrari-Aufträge).

Hierarchische Lademittelzuordnung (Nachverfolgung).

Ressourcenplanung

Aufträge können anhand frei zu wählender Parameter, z.B. Auftragswert oder Vorgabezeiten aus Arbeitsgängen gegen Ihre Kapazitäten eingeplant werden, wodurch eine Darstellung künftiger Auslastungen generiert wird.

Der Produktionsbeginn kann je Auftrag vor- sowie auch rückwärtsterminiert eingeplant und Engpässe als auch produktionsfreie Zeiten unmittelbar erkannt werden.

Feinplanung

Durch die uhrzeitgenaue Einplanung von Mitarbeitern, Fahrzeugen, Werkzeugen etc. für die Erstellung eines Montage- bzw. Einsatzplans erzielen Sie eine maximale Effizienz in Ihren Abläufen. 

Hierzu werden in der Feinplanung die Daten aus der Ressourcenplanung genutzt. Durch die Synchronisation in Echtzeit werden Änderungen in allen Modulen berücksichtigt.

Maschinenanbindung

Durch die Anbindung Ihrer Maschinen ermöglicht Ihnen BormBusiness ERP Industrie 4.0.

Eigene Plattenoptimierung mit Bedarfsermittlung und Zuschnittplänen für Schnittpläne oder Plattenbedarfsermittlung.

Schnittstellen zu externen Optimierungen (Plattenoptimierung, Nesting).

Anbindung von Plattensägen, Kantenanleimmaschinen, Doppelendprofilen, CNC-Bohr- und Fräszentren, Dübelautomaten, Kappanlagen.

Plattenlager mit Rückmeldung der Verbräuche für die Lagerbestandsführung.

Variable Datenaufbereitung in beliebigen Datenformaten.

Weiterverarbeitung der Maschinenrückmeldungen (Teileverfolgung).

Bewertung Halbfabrikate

Die Bewertung der Halbfabrikate erfolgt anhand der Herstellkosten auf Basis der rückgemeldeten Materialverbräuche und Leistungen.
Begonnene Aufträge werden mit einer speziellen Bewertungsberechnung ermittelt.

Als Basis dienen die angefallenen Zeiten pro Kostenstelle bzw. Materialverbrauch je Kostenstelle.

Anbindung ans Plattenlager

Vollständige Anbindung an ein Bargstedt-Plattenlager oder anderer Anbieter.

Datenabgleich durch direkte Datenbankanbindung.

Abgleich der vorgenommenen Plattenreservierungen mit den Ist-Bedarfen aus der Zuschnittoptimierung inkl. Korrekturbuchungen.

Integration in folgenden Bereichen: 

Verknüpfung der Artikel aus dem Plattenlager mit BormBusiness ERP.

Auftragsbezogene Warenausgänge für alle zugeschnittenen Plattenmaterialien inkl. Stornierungsmöglichkeiten.

Bestellbezogene Wareneingangsbuchungen für alle Einlagerungen. 

Bauteilfertigung

Bildung von Sammelaufträgen nach freien Kriterien (Fertigungstermine, Materialgruppen etc.).

Einzelteiletikettierung mit Schnittstellen zu Zuschnittsägen.

Darstellung von Kantenbildern.

Teileverfolgung auf Einzelteilebene mit Buchung durch Barcodescanner oder Touchscreen-Lösungen – Anbindung an Fertigungsleitsysteme (z.B. 3tec und andere).

Buchung von Einzelteilen auf Ladungsträger zur gesammelten Teileverfolgung.

Buchung von Ausschuss und Auslösung von Nachfertigungsaufträgen.

Zeiterfassung auf Projekt-, Betriebsauftrag oder Einzelteil; Automatische projektübergreifende Splittung von Zeiten auf Sammelaufträge auf die Teilaufträge.

BDE mit Erfassung von Mengen, Fehlern, Ausschussgründen.

Bankraum, Montage

Unterstützung der Montage durch Touchscreen-Technik zur Zeiterfassung, Buchung von Materialbewegungen, Fertigmeldungen, Anzeige von Bauteil- und Montagezeichnungen.

Bereitstellung umfangreicher Fertigungspapiere (Beschlaglisten, Auftragsstücklisten, Oberflächenlisten).

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren? Wir freuen uns über Ihre Nachricht:

Unsere Standorte:

Wellinghofer Amtsstraße 31
44265 Dortmund
Tel.: +49 231 5678 460
Email: info@borm-informatik.de

Römerstraße 103
70180 Stuttgart
Tel.: +49 711 620 71 731
Email: stuttgart@borm-informatik.de